Genitalpfropf

  • Bei Skorpionen auch Spermatocleutrum genannt. Gelatinartige bzw. feste Sekretprodukte die nach der Paarung an bzw. in der weiblichen Geschlechtsöffnung befestigt werden. Kommen bei vielen Arthropoden vor und werden als Methode von Männchen interpretiert, Mitkonkurrenten um ein Weibchen von der Paarung auszuschließen.

    Bei Skorpionen auch Spermatocleutrum genannt. Gelatinartige bzw. feste Sekretprodukte die nach der Paarung an bzw. in der weiblichen Geschlechtsöffnung befestigt werden. Kommen bei vielen Arthropoden vor und werden als Methode von Männchen interpretiert, Mitkonkurrenten um ein Weibchen von der Paarung auszuschließen.

Teilen