Parthenogenese

  • Jungfernzeugung. Fähigkeit der Jungtiere im Mutterleib auszubilden, ohne vorherige Verpaarung.

    Jungfernzeugung. Fähigkeit der Jungtiere im Mutterleib auszubilden, ohne vorherige Verpaarung. Auch: Form der eingeschlechtlichen (unisexuellen) Fortpflanzung, bei der die Nachkommen aus unbefruchteten Eiern entstehen. Man Unterscheidet 2 Formen (haploide und diploide Parthenogenese). In der Skorpionwelt weisen u.a. die Arten H. hottentotta und T. serrulatus diese Eigenschaften auf.

Teilen