Tropen

Weitergeleitet von „Tropen“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sonnenwendgebiete sind charakterisiert durch die ganzjährig hohe Einstrahlung (keine Bildung von thermischen Jahreszeiten möglich) sowie jährlichen Tageslängen, welche nur gering zwischen 10,5 und 13,5 Stunden schwanken. Es existieren immerfeuchte und wechselfeuchte Tropengebiete.
    Immerfeuchte Gebiete sind daran zu erkennen, dass sich tropischen Regenwälder bilden. In wechselfeuchten Gebieten wird die Jahreszeit aus der Trocken- und Regenzeit bestimmt.
    Sonnenwendgebiete sind charakterisiert durch die ganzjährig hohe Einstrahlung (keine Bildung von thermischen Jahreszeiten möglich) sowie jährlichen Tageslängen, welche nur gering zwischen 10,5 und 13,5 Stunden schwanken. Es existieren immerfeuchte und wechselfeuchte Tropengebiete.
    Immerfeuchte Gebiete sind daran zu erkennen, dass sich tropischen Regenwälder bilden. In wechselfeuchten Gebieten wird die Jahreszeit aus der Trocken- und Regenzeit bestimmt.

    658 mal gelesen