Polypeptid

  • Ein Polypeptid ist ein kurzkettiges Peptid, welches aus mindestens 10 aber maximal 100 Aminosäuren besteht. Die Verknüpfung der Peptidbindungen erfolgt kettenförmig. Sie können natürlichen sowie synthetischen Ursprungs sein.


    Entstehung s.a Oligopeptid.

    Ein Polypeptid ist ein kurzkettiges Peptid, welches aus mindestens 10 aber maximal 100 Aminosäuren besteht. Die Verknüpfung der Peptidbindungen erfolgt kettenförmig. Sie können natürlichen sowie synthetischen Ursprungs sein.



    Entstehung s.a Oligopeptid.

Teilen