Androctonus amoreuxi (Audouin & Savigny, 1812)

  • Familie: Buthidae
    Gattung: Androctonus (Ehrenberg, 1828)
    Art: (Androctonus) amoreuxi (Audouin & Savigny, 1812)
    Trivialname: Afrikanischer Dickschwanzskorpion

    Unterarten: Androctonus amoreuxi amoreuxi (Audouin & Savigny, 1812)
    Androctonus amoreuxi baluchicus (Pocock, 1900)
    Androctonus amoreuxi levyi (Fet, 1997)

    Größe: von ca. 9cm bis ca. 12cm (zählt zu den mittelgroßen Skorpionen)

    Herkunft: Afrika (Algerien, Burkina Faso, Tschad, Ägypten, Äthiopien, Lybien, Mauritanien, Mali, Marokko, Senegal, Sudan), Asien (Afghanistan, Iran, Irak, Israel, Jordanien, Pakistan, Saudi – Arabien)

    Äußere Merkmale:
    Androctonus amoreuxi weist eine helle sandfarbene, je nach Unterart auch eine grün - gräuliche Erscheinung auf. Obwohl er im Trivialnamen als Dickschwanzskorpion bezeichnet wird, ist sein Metasoma bei weitem weniger stark als bei seinen Verwandten (Androctonus Spec. = Fat tailed scorpions) ausgeprägt. Das Verhältnis Metasoma zu Pedipalpen ist jedoch immer noch zu Gunsten des Metasomas ausgeprägt. Auffällig ist sein langer Stachel an einem hellen Telson (Giftblase).


    Kompletter Haltungsbericht: Androctonus amoreuxi (Audouin & Savigny, 1812)



Teilen