Lychas mucronatus

  • Name: Lychas mucronatus (Fabricius 1798)
    Deutscher Name: chinesischer Schwimmerskorpion
    Familie: Buthidae (C.L. Koch 1837)
    Herkunft: China, Indonesien, Vietnam, Kambotscha, Thailand, Laos
    Größe: Böcke 5cm, Weibchen 4cm

    Aussehen: Lychas mucronatus ist in der Grundfarbe dunkelbraun und hat eine beige Marmorierung, die den ganzen Körper bedeckt. Von den Medianaugen bis zu den Cheliceren bestitz diese Art eine dunkle Färbung, die wie eine Maske wirkt.


    Verhalten: Lychas mucronatus ist eine eher ruhige art, die wenig umherläuft, ein gemütlicher Lauerjäger eben. Der Stachel wird sehr fast immer eingesetzt, um die Beute zu erlegen.


    Giftigkeit: Diese Art gehört zu den Buthiden und ist als giftig, jedoch nicht tödlich einzustufen. Stiche können sehr starke Schmerzen von bis zu 10 Stunden Dauer hervorufen. Genaue Angaben über die Giftigkeit sind im Netz nicht oft zu finden. Aufgrund der Giftigkeit und der Haltung im Feuchtterrarium ist diese Art für Anfänger eher nicht geeignet.


    Kompletter Haltungsbericht: Lychas mucronatus

Teilen