Vaejovis spinigerus (Wood, 1863)

  • Stamm: Gliederfüsser (Arthropoda)
    Unterstamm: Kieferklauenträger (Chelicerata)
    Klasse: Spinnentiere (Arachnida)
    Ordnung: Skorpione (Scorpiones)
    Familie: Vaejovidae (Thorell, 1876)
    Gattung: Vaejovis
    Art: spinigerus
    Lebenserwartung: 4 - 6 Jahre

    Größe: 5 - 6 cm
    Herkunft und Vorkommen: Vaejovis spinigerus kommt hauptsächlich in Mexico (Sonora-Wüste), Nord- und Mittelamerika (Arizona, Kalifornien, Nevada, Utah, New Mexico) vor.

    Merkmale: Die Grundfärbung besteht aus einem dunklen Gelb das bis ins goldbraun übergeht.


    Verhalten und Giftigkeit: Das Gift von Vaejovis spinigerus ist eher als schwach zu bezeichnen.
    Als Symptome werden Rötungen und Schwellung der Stichstelle beschrieben die 10 - 25min. andauern können, die Schmerzdauer kann variieren von Mensch zu Mensch.
    LD50-Wert: 5.87 Mg / Kg
    Vaejovis spinigerus ist ein sehr schneller, flinker und nervöser Skorpion der meistens nicht zurückweicht wenn man ihn in seinem Terrarium stört.
    Deshalb ist trotz seiner geringen Giftigkeit Vorsicht geboten im Umgang mit dem Tier.


    Kompletter Haltungsbericht: Vaejovis spinigerus (Wood, 1863)


    ?image=53f205a9858f66a888e258a170ede867d29ec1bd-aHR0cDovL2NoLmZvdG9hbGJ1bS5ldS9pbWFnZXMxLzIwMDgwNi8zOTM0Mi8zMzg1NTkvMDAwMDAwMDMuSlBH

Teilen