Bronchokonstriktion

  • Verkrampfung der Bronchialmuskulatur

    Bei einer Bronchokonstriktion kommt es zur Verkrampfungder Bronchialmuskulatur. Bei dieser Verengung der Luftwege innerhalb der Lunge (Bronchien) fällt den Betroffenen das Atmen zunehmend schwer. Der Begriff bezieht sich auf die damit einhergehende funktionelle Erhöhung des Atemwegswiderstandes, der zu einer Verminderung und Verlängerung der Ausatmung und damit zur Luftnot(Dyspnoe) führt.

Teilen