Lychas marmoreus (C. L. Koch, 1844)

  • Name: Lychas marmoreus (C. L. Koch, 1844)
    Deutscher Name: marmorierter Skorpion, kleiner marmorierter Skorpion, kleiner marmorierter Rindenskorpion
    Familie: Buthidae (C.L. Koch 1837)

    Herkunft: Asien (New Guinea), Australien (New South Wales, Queensland, South Australia, Western Australia, Victoria)
    Größe: ca. 3,5 cm

    Giftigkeit: Obwohl keine LD50-Werte verfügbar sind, da LD50-Tests in Australien seit über 5 Jahren verboten sind, werden diese als die "giftigsten Skorpionarten" in Australien angesehen. Es gab einen berichteten Tod eines Säuglingsmädchens aus Pemberton in Westaustralien im Jahr 1929, von dem angenommen wurde, dass es von L. marmoreus stammte, aber nicht bestätigt wurde. Ein Stich (Person. Conv.) Zeigte starke Schmerzen und ein brennendes Gefühl für ca. 2 Stunden, wobei danach der Schmerz für etwa 12 Stunden auf ein dumpfen Schmerz / Pochen abnimmt.


    Kompletter Haltungsbericht: Lychas marmoreus (C. L. Koch, 1844)




    Centruroides excilicauda photo by Jan Ove Rein (C)
    This species file is written by Peter Wright (Australia).

Teilen