Mesobuthus martensii (Karsch, 1879) [tox]

  • Letale Dosis:

    Mesobuthus martensii verfügt über ein Gift mit einem LD50 – Wert von 2,25mg/kg.

    Diese Art verfügt über ein Gift aus welchem das insektenspezifische Gift BmKIT (lang anhaltendes Gift mit der starken Wirkung paralytischer Aktivität) isoliert wurde. Dieses kann, eventuell wie AaHIT (Toxin welches extrem auf Heimchen und Grillen wirkt), als Bioinsektizid eingesetzt werden. Das Protein des Toxins ist sehr stark basisch. Daraus resultiert eine positive Aufladung der Bestandteile. Diese positiven Ladungen sind für die Giftwirkung relevant. Laut Übermittlungen soll das Gift die Ausschüttung von Noradrenalin begünstigen.


    Mesobuthus martensii verfügt über ein Gift mit einem LD50 – Wert von 2,25mg/kg.



    Diskussionstopic: Mesobuthus martensii (Karsch, 1879) [tox]

Teilen