Opisthancanthus asper: Größe und Haltung

  • Hallo miteinander,


    ich halte jetzt seit August 20 0.0.4 O. asper. Seither haben sie sich einige Male gehäutet, nun schon länger nicht mehr. Was mich wundert, ist eine Balz-Beobachtung zweier Tiere und das ausbleibende Wachstum, denn die Tiere sind gerade mal 5,5cm groß (Carapax bis Metasomaende). Ist da bei denen womöglich tatsächlich schon Schluss oder kann mir jemand ein wenig von der eigenen Haltungserfahrung berichten?

    Mich würden auch die Haltungsparameter anderer sehr interessieren. Bisher halte ich sie bei 25 Grad und halbtrocken (ein- bis zweimal die Woche wird oberflächlich gesprüht).


    LG

    Rhobuthus

  • Wenn man schon einen Thread aufmacht, dann gibt's am selben Abend noch eine Show von einem der besagten Tiere. Gerade beobachte ich ein Tier beim Vibrieren auf dem Lüftungsgitter (das ist ganz schön laut). Ist das als Hinweis darauf zu werten, dass das Tier (und somit alle) schon adult ist?


    LG

  • Hallo.

    Das Klopfen zeigt an, dass du zumindest ein adultes Männchen hast. Die Weibchen werden deutlich größer und können von subadult zu adult auch durchaus 1 Jahr brauchen.

    Deine Haltungsbedingungen klingen richtig. Borke und Rinden werden als Verstecke bevorzugt.