Heterometrus scaber

  • Hallo
    ich habe zum Heterometrus scaber nun sehr unterschiedliche Berichte gelesen die sehr von einander abweichen. Mich interessiert es ob die jetzt als "stechfaul" oder eher als aggresiv eingestuft werden, da beides oft erzählt wird. Außerdem wollt ich fragen ob dies ein gutes "Anfängertier" (ich weiß da gehen die Meinungen auseinander) wäre. Wie groß sollte das Terrarium für einen Skorpion mindestens sein?


    Vielen Dank Khelias

  • Hallo,


    Das sollte Deine Fragen beantworten:



    Meine Erfahrung ist ebenfalls das der Skorpion eher Stechfaul ist.
    Und ja, meiner Meinung nach ist das ein Anfängertier, auch wenn Tropenbewohner schwerer zu pflegen sind, als Wüstenbewohner.

  • Hi, stechfaul ist mein H. scaber auch eher, aber dennoch würde ich ihn nicht unbedingt als immer defensiv verhaltenden Skorpion sehen.
    Meiner ist auch schon mal unter einem Rindenstück vorgeprescht als ich 20 cm entfernt gerade Wasser in die Schale füllte.


    Mein H. scaber verhält sich tendenziell schon etwas »aggressiver«. Ist aber trotzdem gut zu händeln.
    Untergebracht habe ich ihn auf einer Fläche von 60 cm x 40 cm. Es kann aber auch für ein einzelnes Tier etwas kleiner ausfallen.


    Gestern abend habe ich meinen scaber nach längerer Abwesenheit mal wieder im Terrarium gesehen.


    >>> Rumlaufen, Wasser trinken, in die Höhle rein, aus der Höhle raus, rumlaufen. (Davor war aber wochenlang Ruhe im Bau)



    Ich schließe mich auch Shibby an, wenn man bei der Haltung alles beachtet, was für einen Tropenbewohner wichtig ist, ist er ein guter Anfängerskorpion.