2. Nachwuchs bei Heterometrus spec.

  • Hallo,
    ich hatte im Oktober 2002 zwei Skorpione bekommen, welche mir als Heterometrus spinifer aus Malaysia verkauft wurde.
    Einer starb nach zwei Tagen, der andere bekam um August 2003 Nachwuchs, welchen ich teilweise verkaufte (u.a. an Boris Striffler, welcher Zweifel an der Art erhob und mir aber versprach, sie bei Gelegenheit zu bestimmen).
    Einige Junge habe ich aber behalten und nun hat mein erstes Tier erneut Nachwuchs bekommen.


    Also bisher konnte ich keine merklichen Verluste feststellen.
    Jetzt bin ich mir nur nicht sicher, wann ich die Jungen am besten rausfange oder oder ich Mutter samt Jungtieren umsetzen soll (wird wohl zu viel Stress für sie sein?!).
    Das letzte Mal hatte die Mutter die Jungen etwa ein halbes Jahr mit Futter versorgt...jetzt befürchte ich aber, dass die anderen den Kleinen nachstellen, sobald diese die Mutter verlassen.


    Aufgefallen ist mir auch, dass seit die Jungen geboren sind, das Muttertier sämtliche männliche Tiere vertreibt, welche dann meistens draußen sitzen oder ein anderes Versteck aufsuchen.
    Desweiteren konnte ich beobachten, wie die Männchen untereinander "kämpfen", also sie zucken mit den Pedipalpen und dem Metasoma. Sind das Revierkämfpe (konnte ich diese Woche zum ersten Mal sehen)?


    Also was meint ich zum weiteren Verbleib der Kleinen?


    Vielen Dank schonmal!


    Gruß Sebastian

  • Hallo,


    ich würde Dir empfehlen die Jungen sofort nachdem sie den Rücken der Mutter verlassen haben raus zu nehmen.
    Sie lernen so schneller das Fangen von Futter und sind nicht der Launen der Mutter und weiteren Bewohnern ausgesetzt.


    Das die Männchen kämpfen, könnten entweder Revier Kämpfe oder Macht Kämpfe um das Weibchen sein.