Heuschrecken zu groß für Imperatoren?

  • Hi,


    mein Pimps fressen nicht, obwohl ich sie schon über 2 Wochen nicht mehr gefüttert habe. Die Heuschrecke läuft in die Höhle und auf die Pimps drauf und die machen nix. Die gelieferten Heuschrecken waren diesmal ein bißchen größer als sonst, obwohl ich sie schon noch unter "mittelere Größe" einstufen würde. Könnte es sein, dass eine fast ausgewachsene Heuschrecke für die Pimps zu groß ist? Sie sind jetzt ca. 18 Monate alt. Mein Hadrurus ist adult und ist ca. genau so groß wie die Imperatoren und der hat die größte Heuschrecke bekommen, nach 10 Minuten war die Sache erledigt, obwohl er auch 2x stechen musste. Woran kanns liegen?


    lg

  • Das ist bei meinen Jungtieren auch schon passiert. Die hatten schon größere Micro-Heimchen gefressen, als die, die ich später mal reingetan hatte. Da waren die Skorpis total inaktiv und desinteressiert und die Heimchen sind über die drübergegrabbelt. Habe ich dann mehrere Tage nochmal versucht und dann haben sie gefressen. Brauchst dir keine Sorgen zu machen.

    Gruß
    Stefan


    Mein Tierbestand seht ihr unter Bestandslisten.

  • Hi,
    wie lange kann so eine Fresspause bei einem P. Imp. den dauern? Ich habe meinen jetzt schon seit über einen Monat und habe jetzt schon 3 mal Heimchen ringetan und nach ca. 3-4 Tagen wieder rausgefangen und es hat ihn überhaupt nicht interessiert. Jetzt hat er sich seit ca. 2 Wochen nicht mehr blicken lassen.
    Ich habe mir schon gedacht ob vieleicht das Terra zu groß ist und er die Heimchen vieleicht nicht zu fassen bekommt???? Das Terra ist 100x40x40.
    Gruß
    Joffrey

  • Hi,


    Du solltest bei großen Heuschrecken die langen Sprungbeine vorher mit einer Pinzette brechen, dann fallen sie von alleine ab.
    Aber prinzipiell brauchst du dir keine Sorgen machen. Bevor Skorpione verhungern verlassen sie immer erst ihr Versteck und suchen sich was zu Fressen.


    Mach dir dahingehend keine Sorgen. Biete ihm einfach alle 2 Wochen(klingt lange, ist es aber bei einer Futterpause nicht) eine Heuschrecke oder Heimchen in geeigneter Größe an. Lass es von mir aus in seine Höhle laufen und wenn es auf der anderen Seite wieder rausgelaufen kommt und am nächsten oder übernächsten Tag immer noch rumläuft(hüpfen ist ja dann nicht mehr), dann holst es wieder raus.


    Skorpione halten und züchten ist und bleibt ein Geduldsspiel. Aber Sorgen brauchst du dir eig. keine machen dass er verhungert, wenn du ihn fütterst.


    Gruß Marcel

  • Dieses Thema enthält 3 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.