NEUARTIGES AUFZUCHTBEHÄLTNIS ??!!

  • MOIN


    Ich hab mir auf der letzten Terraristika einen .P. transvaalicus
    gekauft :-D das Terra welches ich schon vorher für ihn gebaut hab hat ein maß von 30x30x30. Jedoch waren die einzigen Tiere die ich auf der Börse gefunden hab nicht wie ich es mir gewünscht hätte eine Größe von 10 cm sondern erst ca.4 cm, und somit etwas klein für das Becken den es ist nicht möglich dei Fütteraufnahme des Tiers zu Kontroliren ohne es rauszufangen und in eine kleinere Dose zu füttern doch als alternative hab ich mir was ausgedacht und ihr müsst mir jetzt sagen ob diese "Einrichtung" geeignet für das Tierchen ist. Als Vorlage hab ich das Prinzip eines Schlupfkasten für Schlangen genommen ich habe eine große Heimchendose Mit etwas roten Lehm Sand gefüllt, Feucht gemacht und trocknen lassen das eine harte "Kruste" entsteht über diese schicht hab ich wieder etwas Sand gegeben dass das Tierchen ein wenig graben kann. In den Ecken der Dose hab ich je einen 1,5cm dicken Holzklotz posizionirt auf diese Konstruktion hab ich dann eine andere Dose mit dem gleichen maß gestapelt. Mit einem heißen Nagel hab ich für lüftungslöchergesorgt. Zuvor hab ich in den Boden der oberen Dose in einer Ecke ein ca. 2x5cm großes loch geschnitten als Verbindung zwischen dem ca. 1.5 cm hohen Keller und dem mit Sand auslegten Obergeschoss hab ich ein kleines stück Rinde verwendet.
    Ich kann die obere Dose jederzeit entfernen und hab dann zugriff auf die darunter liegende Ebene.





    Denkt ihr das dies eine Geeignetes Behältnis zur Aufzucht ist??


    Im voraus schon vielen dank für die antworten.

  • Hallo,


    das ist ganz einfach wenn Du auf diesen Beitrag antwortest, ist unter dem Textfenster ein Bereich der nennt sich "Attachment hinzufügen". Da ist ein Knopf "Durchsuchen" den drücken und das Bild auf Deinem Rechner auswählen. Danach noch den Knopf "Attachment hinzufügen" drücken und fertig.