Welche Skorpione in der Gruppe halten?

  • Hi! Ich les mich hier schon eine Weile durchs Forum, ein 60x40 Becken steht fertig herum. Demnächst möchte ich zu meinen Vogelspinnen auch einmal Skorpione halten, eventuell sogar mal nachzüchten. D.h. ich hätte gerne eine Gruppe mindergiftige Skorpis. Pandinus und Heterometrus sollen sich ja gut zusammen halten lassen, aber so wie ich es gehört habe sind sie ja nicht gerade die "Aktivsten". Ausserdem möchte ich einen Skorpion der seinen Stachel bei der Jagd einsetzt. Welche Skorpione bleiben mir da noch? Hadrurus vergesellschaften soll gewagt sein, Opistophthalmus sp. ebenso. Was empfehlt ihr mir? :sad:

  • Also bei meinen VS hatte ich auch schon schnelle und bissige Teile, Poecilotheria ornata, regalis, Haplopelma lividum, Stromatopelma calceatum u. a. Aber man wird ja älter :D ich bevorzuge mittlerweile etwas risikoärmere Tiere. Heterometrus xanthopus? Wo kriege ich die am besten her? Ich sehe immer nur H. scaber oder H. spinifer. Und gibts auf der ariden Seite noch Mindergiftige die sich zusammenhalten lassen?

  • Hi


    Pandinus Imperator lässt sich in nem 60er becken in Gruppen halten sie sind auch "minder giftig" jagen aber haubptsächlich mit den scheren denke aber auch das man Pandinus Cavimanus schön anschauen kann ebenfalls tiere die man in gruppen halten kann wenn es Giftiger sein Darf dann geht aber auch A.Australis in nem 60er becken


    hoffe ich konnte dir helfen


    Gruß Patrik

  • Dieses Thema enthält 11 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.