Skorpion baut sich ein unterirdisches Haus!?

  • Hallo zusammen,


    mein kleiner Parabuthus villosus hat sich innerhalb eines Tages komplett in seinem Terrarium eingegraben er hatte zwei Eingänge zu seinem unterirdischen Reich die heute Abend mit zwei großen Sandhaufen verbaut waren.


    Erst hab ich gedacht die Eingänge wären zusammengebrochen und verschüttet, als ich jedoch einen vorsichtig geöffnet hatte konnte ich sowohl den kleinen Bewohner wie auch eine große unterirdische Konstruktion erkennen.


    Ist das normal das die Tiere sich manchmal eingraben und ihre Wohnhöhlen versperren?

  • Hallo!


    Ja, das macht mein Opistophthalmus boehmei auch! Scheint mir so, dass er nur gelegentlich mal die Luke aufmacht, damit ein Futter zu ihm herunterkrabbelt. Wenn dich das sehr stört, könntest du ihn versuchsweise in ein kleineres Terrarium setzen, dann würde er möglicherweise abends herauskommen. Es könnte dann allerdings sein, dass er dafür schlechter ans Futter rangeht. Also laß es lieber so, außer du kannst dich nicht beherrschen und guckst noch öfter nach! In dem Fall wäre selbst eine knapp bemessene Unterbringung sogar noch stressärmer, falls der erhoffte Effekt auftritt.


    besorgte Grüße

    [COLOR="Black"]Hinweis: In Erinnerung an den Verfasser dieses Beitrages - mrbuthidae, verstorben am 13.06.2010.
    Er wird immer ein Teil unserer Forengemeinschaft bleiben. Ruhe in Frieden Danny.[/COLOR]

  • Dieses Thema enthält 5 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.