Allgemeine Fragen

  • Hallo


    Erst mal tolles und informatives Forum.
    Ich bestitze seit Anfang Februar 2 P. Imperator, ich hab sie in einem 60x40x40 großen Becken mit Torf (Ziegel die man im Wasser aufquellen lassen muss), und vier echte Pflanzen. Hab eine 75W Infrarot Lampe die ich per dimmer anpassen kann. Sie liegt so bei ständigen 25°-27°. Die Luftfeuchtigkeit liegt meißt bei 70%-80%. Erst mal, ist das soweit alles ok?
    Die zwei haben sich seit dem ich sie hab ein mal gehäutet. In welchem zeitlichem Abstand häuten sie sich?
    Ich möchte meinen zwei demnächst ein größeres Becken kaufen, ich dachte da an 100x50x50, ist das zu groß oder kann ich das nehmen?
    An und für sich ist es doch so, je mehr Platz desto besser, oder nicht, das ist doch bei jedem Skorpion so denke ich?
    Ich hab hier schon Beiträge gelesen wo manche so komische Asseln oder sowas im Terrarium haben, für was? Ich hatte vor drei Monaten einen Regenwurm drinnen, möchte mal wissen wie der da reingekommen ist.
    Ich füttere sie mit großen Grillen, gibt es alternativen? Als ich versucht habe sie mit so Heimchen zu füttern wollten sie sie gar nicht fressen und nach zwei Wochen hatte 40 oder 50 Baby-Heimchen im Terrarium.


    So das wars erst mal.


    Vielen Dank für eure Hilfe

  • Moin moin!


    Alle Fragen kann ich zwar nicht beantworten, aber ein paar :D


    Ich finde das du so wie es sich anhört gute Bedingungen geschaffen hast, Temp könnte ruhig bei 26 - 29 Grad liegen, ist aber glaub ich nicht unbedingt notwendig.
    Beckengröße 100*50*50 ist ein ngutes Maß, mehr Platz brauchst du ihnen auch nicht geben, wo bleibt den sonst der Platz für die nächsten Skorpione :D
    Asseln oder auch Springschwänze fressen so weit ich weiß z.B. die essenreste und so weg, is ne gute Müllabfuhr und bei einer Luftfeuchte von 70- 80 % kannst du sie auch ruhig nehmen.
    Nur welche von beiden besser sind muß dir hier ein anderer beantworten.


    Gruß
    Morten

  • Danke für die Antworten.
    Also ich weiß jetzt nicht genau ob es Torf ist, meine zwei haben sich auf jedenfall eingegraben bis zum Boden.
    Wie sieht es denn bei anderen Skorpionenarten aus in Bezug auf Terrariumgröße? Ich hab schon oft gelesen dass sich manche Arten mit einer Grundfläche von 20x30 zufrieden geben? Ist das Artgerecht? Ich denke mit einem 60er Becker ist man immer besser bedient oder?
    Was sind Springschwänze und wo bekommt man die her?

  • Dieses Thema enthält 17 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.