minbosius manilanus

  • hallo. bekomme am 24.2.08 ( exotica) 1.1 Minbosius manilanus adult. ich hab das inernet durchstöbert, finde aber kaum sinnvolle haltungsbeschreibungen....


    also will ich euch fragen ob hier jemand erfahrung mit dieser art hat.


    Ich bräuchte halt infos über Substrat/ substrathöhe/ fütterungsintervalle/ temperatur/ rlf usw.


    ps: bin auch dankbar für sinnvolle links


    und wenn alles klappt kann ich euch bald NZ anbieten ( was aber sicher schwer ist..... aber no risk no fun)


    mfg

  • hehe...3mal darfste raten von wem ich die tiere bekomm :-( ... er sagt mir dann die ganzen haltungsbedingungen... nur wollt ich halt schon vorher infos, damit ich das terra einrichten kann...... krieg auch noch über 50 andere spinnentiere und VS also hab ich dann ne menge arbeit mitm umsetzten und will daher vorher das terri schon einrichten... aber ich sigier ihn wohl nochmal ^^


    mfg

  • Hi,
    ich halte in diesem Becken mit den Massen L60 x B 40 x H 30 eine Zuchtgruppe Minbosius manilanus.[attachment=0:1l0xfin4]Zuchtbecken.jpg[/attachment:1l0xfin4]
    Das Bodensubstrat besteht aus einem Teil Sand und zwei Teilen ungedüngter Blumenerde. dieses Substrat ist etwa 8 cm vorne und 15 cm an der Rückwand fest angedrückt eingebaut. In das Substrat habe ich mehrere hohle Korkröhren eingebaut, die mit 3 - 4 cm Substrat überdeckt sind.
    Der Boden ist mit flachen Moos aus dem Wald bedeckt. Die Tiere haben sich in den ersten paar Tagen ihre Behausungen ausgegraben und jedes Hölensysthem hat mehrere Ausgänge.Teilweise wohnen mehrere Tiere in einer Höle. Das Männchen ist am Abdomen recht Flach, im gegensatz zu den Weibchen die mittlerweile Kugel rund sind. Die Tiere leben nun seit September in diesem Becken. Ich hoffe natürlich, dass sich da bald Nachwugs einstellt.
    Die Gruppe wird 1 mal wöchentlich mit mittleren Heimchen versorgt, die in doppelter bis dreifacher Menge der Insassen ins Becken gegeben werden. Täglich sprühe ich das Moos feucht, das es nicht antrocknet.
    Ich hoffe dir geholfen zu haben, wenn du noch Fragen hast, dann melde dich einfach nochmal.
    Gruß
    Andreas

  • Dieses Thema enthält 4 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.