Anschaffung evtl. P. imperator

  • zu 1. soweit mir bekannt ist, egal (Weibchen können allerdings schwanger sein und du merkst es erst 1 Jahr später)
    zu 2. soweit mir bekannt ist, nein
    zu 3. sie sind etwas milbenempfindlich und leben recht verborgen, im Vergleich...


    Bei der Terrariengröße würde ich's mir überlegen. Nur 2 Skorpione sehen da etwas mickrig aus. Selbst solche Riesen. Am Ende verlierst du die Lust, weil "sie dir Platz wegnehmen". Ehrlich gesagt, würde ich mir für 100x40cm lieber eine kleine Schlange nehmen. Skorpione kann man noch zusätzlich halten, in einem kleineren Terrarium.

    [COLOR="Black"]Hinweis: In Erinnerung an den Verfasser dieses Beitrages - mrbuthidae, verstorben am 13.06.2010.
    Er wird immer ein Teil unserer Forengemeinschaft bleiben. Ruhe in Frieden Danny.[/COLOR]

  • Wenn man ganz genau und lange hinsieht, kann man kleine weiße Punkte entdecken, die sich bewegen. Das sind Milben! Wenn man dagegen nichts macht, vermehren die sich ins Unendliche und raffen schließlich die Pfleglinge hin.
    In einem Becken diese Größe könnten locker 5 P.i. Platz finden. Bei günstiger Innengestaltung sogar 10 und mehr. Aber so etwas ist nur interessant für professionelle Zucht. P.i. ist schon der Größte. Um es klar zu sagen, ich würde ein Terrarium dieser Größe gar nicht mehr für Skorpione benutzen! Ich habe (noch) ein so großes, für 4 Exemplare - es ist Verschwendung, esthetisch und praktisch! Für 2 P.i. sind 50x40cm angemessen.


    Grüße

    [COLOR="Black"]Hinweis: In Erinnerung an den Verfasser dieses Beitrages - mrbuthidae, verstorben am 13.06.2010.
    Er wird immer ein Teil unserer Forengemeinschaft bleiben. Ruhe in Frieden Danny.[/COLOR]

  • Dieses Thema enthält 2 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.