Neuling in der Skorpionhaltung - Schwarzer Laos-Skorpion

  • Hallo erst mal,


    ich züchte Boas und habe - warum jetzt auch immer, seid 1-2 Jahren schon habe ich gefallen an den Skorpionen gefunden. Allerdings habe ich mich nie damit beschäftigt. Jetzt soll es endlich soweit sein... :smile:


    Habe mir was ausgeguckt und wollte mal ganz allg. Infos zu dem Tier ^^
    Schwarzer Laos-Skorpion (Heterometrus laoticus)


    Gruppenhaltung möglich?
    dann hab ich gelesen Trocken UND Tropenwälder !? ... na was denn nu
    Preislich liegen die Tiere wo !? - eventuell sogar schon größer (semi oder adult)
    Sonstige Gründe mir die Idee auszureden :?


    Freue mich über eure Antworten :?:


    Danke vorab...


    Gruß,
    Sascha
    (http://www.Topsnake.de)

  • Gruppenhaltung absolut möglich, soziale Tiere! Subtropisches Klima (Monsunregenwald). D.h. 9 Monate im Jahr sehr feucht, dann 3 Monate relativ trocken und sogar recht kühl. In der Terrarienhaltung fährt man aber am Besten mit einem konstanteren, rein tropischen Klima über das Jahr hinweg. Etwas feuchter als eine Boa c. brauchen sie es also. Sie sind relativ günstig für Skorpione, 10-15 € schätze ich.


    LG

    [COLOR="Black"]Hinweis: In Erinnerung an den Verfasser dieses Beitrages - mrbuthidae, verstorben am 13.06.2010.
    Er wird immer ein Teil unserer Forengemeinschaft bleiben. Ruhe in Frieden Danny.[/COLOR]

  • Morgen


    Ich halte meine das ganze Jahr über feucht und warm und gebe ihnen von November bis Februar eine "Winterruhe". Also trocken und um die 20°C, manchmal auch nur 15°C.
    Hatte damit schon zweimal Nachwuchs und allen gehts prächtig ;)


    Bei mir leben allerdings nur die adulten, bzw. semiadulten zusammen, da es häufig zu Kannibalismus kommt, wenn sie klein sind. (Vorallem, wenn sich einer häutet)

  • Dieses Thema enthält 10 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.