Buthus Occitanus Haltung

  • Hi Leute!


    Bin ja seit über nem Monat stolzer Besitzer einer Pandinus Imperator Dame, welche prächtig vor sich hin lebt und wenn sie mal zu sehen ist (Mehr als nur die Pedipalpen :D ) ebenfalls prächtig anzuschauen ist!
    Allerdings würde ich gerne mehr von den Kleinen sehen und wollte anfangs einen Hadrurus Arizonensis, wovon ich mich aber wegen den vielen Wildfängen abgewendet habe. Jetzt bin ich schließlich auf Buthus Occitanus gestoßen und gleich den Händler meines Vertrauens auf die Pirsch geschickt.


    Nun ein paar Fragen zur Haltung.


    Terragröße 50x50 für zwei in Ordnung? (Paarhaltung is ja bei ausreichender Fütterung okay, ne?)
    Würde ihn bei ~30° und ca 30-40% LF halten - also ein Trinkgefäß rein und sprühen würde ich dann gänzlich auslassen wenns passt. (hab Angst vor Mykose :cry: )


    Wenn ich nun wüsste obs ein Europäischer oder Afrikanischer wird - würde ich euch noch über den Bodengrund ausquetschen ^^ hätte mir das allerdings so gedacht:


    EU -> Sand-Humus gemisch 2:1
    AF -> Sand-Lehm gemisch 3:1


    Ach und noch etwas, in der Skorpiondatenbank ist er mit 8cm angegeben...
    Ist das jetzt nur die KL oder GL?


    Würde mich über ein persönliches Feedback über die Tierchen freuen!


    Vielen Dank schonmal für die Antworten!

  • Hallo...


    • GL=KL[/*:m:16ouhlya]
    • es wurde unterschieden in B. tunetanus und B. occitanus(man beachte dass das Artepitheton klein geschrieben wird), folglich wirst du keinen B. occitanus aus Afrika mehr finden, du müsstest dann nach B. tunetanus suchen.[/*:m:16ouhlya]
    • Die Haltungsbedingungen sind dir überlassen, ich hilet meinen jedenfalls immer auf reinem Sand, wobei ein Sand-Lehm Gemisch natürlich besser ist, sie graben gerne richtige Gänge untertage.[/*:m:16ouhlya]
    • Sprühen sollst du auch nicht, aber eine Wasserschale sollte einmal die Woche abends gefüllt werden.[/*:m:16ouhlya]
    • 50x50cm sollte für ein Paar reichen, aber ich hielt sie nie zusammen, kann dir zur Vergesellschaftungsfähigkeit der Tiere keine Erfahrungsberichte nennen.[/*:m:16ouhlya]


    Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen...


    Gruß Marcel

  • Hi, da schließe ich mich an. Sprühen ist nicht notwendig. Die genannte LF und Temperatur ist passend. Wobei du B. tunetanus auch noch wärmer halten könntest.
    Erfahrung habe ich auch nur mit Buthus Einzelhaltung.
    Wenn du je nach Herkunft der Tiere den Bodengrund so mischt, wie du aufgeführt hast, geht das auch in Ordnung.


    Neben dem Europäer B. occitanus ist der B. ibericus auch noch oft in der Haltung vertreten.
    Große Unterschiede gibt es zwischen den beiden Arten nicht. Von daher würde der auch noch gut ins Schema passen.

  • Nun hätte ich noch ne Frage zwecks Gruppenhaltung bzw Eingewöhnung.


    Ich hätte die Gewöhnung der Beiden so vollzogen:


    -> Beide in eine extra Box, welche spärlich mit 2-3 Unterschlüpfen eingerichtet ist, für ca ne Woche reingesetzt und geschaut wies Läuft


    Da ich noch nicht weiß welches Geschlecht ich bekomme -> gibts Unterschiede zwischen Weiblich-Weiblich, Weiblich-Männlich und Männlich-Männlich Haltung? (Außer natürlich dass bei 1.1.0 kleine Skorplinge rauskommen können :roll: )



    So gut ich denke mal das wars jetz vorerst :D


    Merci