nebo hierichonticus haltung

  • Servus Forum


    Also ich erklär euch erstmal die situation in die ich gekommen bin:


    Ich hatte mir letzten Mittwoch ein Hadogenes paucides geholt (hatte mich vorher natürlich gründlich informiert um ihn auch artgerecht zu halten). Ja gestern nacht auf arbeit hab ich mit nem kollegen darüber geredet und gerade hab ich erfahren das er sich vermutlich nebo hierichonticus (er meinte da stand sicher nebo und bei der art ist er sich nicht sicher nur das sie mit h anfängt und das wort länger ist) heholt hat. Er hat mich angerufen und gefragt wie man die hält (ist davon ausgegangen skoprion=skorpion :( ) So beim googlen hab ich dann keine haltungesbedingungen gefunden. Nur das er wohl ein 2 Komponenten gift hat das etwas heftiger ist. Nun verbietet seine frau ihm die tiere und ich werde sie mir nachher abholen bevor schlimmeres passiert...



    Also nun zur eigentlichen frage:



    Kann mir einer sagen wie ich nebo hierichonticus halte?? Ich weiß leider nicht mal ob arid oder humid. Der verkäufer meinte wohl sone mischung. Ich wäre über jeden noch so kleinen tip dankbar


    Danke schönmal


    Greets

  • Hallo


    ich versuch in solchen Fällen immer das Herkunftsgebiet (in etwa) rauszufinden, dann kannst Du mit hilfe eines Klimadiagramm´s dir die Durchschnittswerte ansehen. Siehe http://www.Klimadiagramme.de
    Was auch noch geht um nen Bodengrund zu finden sind Bilder Googeln mit dem Skorpionnamen.
    Andere möglichkeit um eine ungefähre Haltungrichtung zu bekommen ist ihn mit anderen Mittelmehrarten zu vergleichen. Evtl Leiurus quinquestriatus, wobei ich dann dazu tendieren würde ihn doch erstmal ein paar Grad kühler zu halten so bis 28 gard.


    Hoffe ich konnte etwas weiter helfen


    Gruß Felix

  • So zwischenbricht von den 3 tieren ist eins jetzt leider tot ...


    ICh denke ich hba es zu trocken gehaltren. Die andern beiden halte ich jetzt beri 28°C auf einem erde-sand gemisch (lehm sand kommt morgen hatte nichts mehr da :???:
    bei den beiden überlebenden hba ich noch watte mit wasser reingemacht ist das ok?? Ich dachte mir in israel ist es zwar nicht so feucht aber die kleinen leben doch eher unterirdisch oder?? also wos feuchter ist...


    Gibt es vllt. noch irgendwelche tipps?? Ich will nicht das die letzten beiden auch noch sterben :(



    Danke schonmal


    greets

  • Dieses Thema enthält 6 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.