Pandinus imperator trächtig???

  • Hi,
    ich habe mir vor 2 Wochen einen pandinus imperator zugelegt, der händler konnte mir nicht sagen ob es Wildfang oder Nachzucht war, da der Zuständige nicht da war, ging aber von aus das es eine NZ ist, da der Pandinus imperator unter Naturschutz ist...


    Nuhn gehe ich davon aus das er resp. sie trächtig ist, da sie sich die letzten zwei tage unter den spot gelegt hat und die Haut zwischend den Segmenten leicht spannt... Was das fressen betrifft muss ich sagen, dass sie bisher nur einen Mehlkäfer, wenn überhaupt gefressen hat. Grillen scheinen jedoch unattraktiv für sie zu sein (siehe photo 3(leider etwas undeutlich)), aber ich glaube das liegt eher an den grillen, da noch keiner meiner Skorpione in den letzten 2 Wochen an ihnen interesse zeigte....


    Was meint ihr?[attachment=1:2cqtd81z]DSC00045.JPG[/attachment:2cqtd81z][attachment=2:2cqtd81z]DSC00044.JPG[/attachment:2cqtd81z]

  • Hi


    Also ersteinmal ist dein Tier fast zu 100% ein Wildfang, da die Tierhändler die viel billiger bekommen. Und adulte NZ von P.imperator sind wegen der langen Dauer zum Adultstadium recht selten.


    Da es ein WF ist ist es sehr wahrscheinlich dass deine Dame trächtig ist.

  • Hi Pandinus imperator, danke für deine Antwort;)
    Ja also ein indiz dafür ist, dass er seit 4 Tagen sehr oft unterm Spot sitzt, LF ist normal und Themperatur normalerweise auch...


    Der Händler hatte aber noch erwähnt das Pandinus imperator Wildfänge nicht mehr importiert werden, da sie unter Atenschutz stehen, aber wie gesagt war er für das Gebiet nicht zuständig und man soll einem Händler ja auch nur so weit vertrauen wie man ihn werfen kann^^


    Das einzige was ich ungewöhnlich finde ist dass der Skorpion nach 2 Wochen noch nichts gefressen hat obwohl momentan 1 Heimchen, 1 Schabe, 2 Zophobas-larven, 1 Heuschrecke und ein Mehlkäfer mit ihm die Höhle "teilen"...

  • Hi,


    Nerv ihn nicht so mit dem Futter...hol es bitte raus...Streß bei einer Schwangerschaft tut unseren Menschenweibchen auch nicht gut^^Wenn er Hunger hat nimmt er schon was an...Wenn er das Futter verweigert ca. zwei Wochen warten...


    P. imperator ist nach meiner Erfahrung mit ihnen ein sehr schlechter Fresser...also keine Sorge wenn er nix nimmt...



    Gruß Marcel

  • okay, ich versuch die Futtertiere herauszunehmen, aber stressen muss ich ihn sws, denn heute oder morgen steht Terrarienwechsel an; ihr seht ja auf den Fotos dass er nicht das schönste/ geeigneteste Terra hat...


    Ich mache mir nur gedanken, weil er sich total komisch benimmt, er steht mot offenen Cheliceren am Höhleneingang und schreck den Futtertieren gegenüber ängstlich zurück oder nähert sich und schreckt dann zurück-.-...

  • Dieses Thema enthält 3 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.