P.imperator aggressionen innerhalb der Gruppe

  • Hallo Leute,


    Ich habe gestern bei meinen adulten Imperatoren (1.1) festgestellt das mein Männchen eine Schere weniger
    hat.....


    das Weibchen ist spick fett und hält sich in einem anderen Versteck auf, kann das sein das sie trächtig
    ist und desshalb mein Männchen attackiert hat, sonst waren die beiden immer ein Herz und eine Seele.


    Habe jetzt das männchen getrennt.


    Wachsen die Scheren eigentlich nach?? oder ist er jetzt für immer einarmig??



    Beste Grüße
    Tobi

    Kritiker sind wie Eunuchen, wissen wie es geht - können es aber selber nicht!

  • Hi Tobi,


    wäre mir neu, dass P.imperator sich gegenseitig attackieren. Allerdings sind Skorpione ja kannibalistisch veranlagt, von daher besteht auch die Möglichkeit der Attacke, bei nicht ausreichender Fütterung. Ich hatte selber 2 adulte P.imperator in einem Terri ohne Probleme, genauso wie bei meinen H.laoticus.


    Die Regenerierung von bestimmten Körperteilen ist bei Skorpionen schon möglich, allerdings nur, wenn sich die Skorpione nochmal Häuten und der Verlust des Gliedmaßes eine gewisse Zeit vor der Häutung passierte. Da deine P.imperator bereits adult sind besteht leider keine Möglichkeit mehr. Tut mir echt leid. Aber selbst mit nur einer Schere kann der Skorpion ohne größere Probleme weiterleben, zumindest im Terra und ohne Verpaarung.


    PS: Hast du Überreste gefunden?


    Gruß
    Stefan

    Gruß
    Stefan


    Mein Tierbestand seht ihr unter Bestandslisten.

  • Hi Tobi,


    P.imperators sind nicht immer ein Herz und Seele, ab und zu konnen defensiv sein. Fruher musste ich mein Tieren immer trennen. :D P.imperator hatte die name friedlich zu sein, aber sie konnen einander attackieren.
    Schade von der chela. :(

  • Ich finde das ungewöhnlich. Normalerweise überlebt das Tier, das in einer Auseinandersetzung eine Schere verliert, überhaupt nicht. Ich würde den Invaliden separieren, sonst vollendet die Dame ihr Werk später noch. Aber wenn du das gar nicht willst, kann ich es auch verstehen.

    [COLOR="Black"]Hinweis: In Erinnerung an den Verfasser dieses Beitrages - mrbuthidae, verstorben am 13.06.2010.
    Er wird immer ein Teil unserer Forengemeinschaft bleiben. Ruhe in Frieden Danny.[/COLOR]

  • Morgen


    Ich habe noch nicht erlebt, dass trächtige Weibchen die Männchen angreifen. Und ich hatte früher eine große Gruppe mit 10 Tieren, davon mind. 6 trächtige Weibchen.
    Allerdings würde ich auch beim P.imperator nicht ausschließen, dass sie sich nicht angegriffen haben.


    Der Verlust einer Schere kann aber auch andere Gründe gehabt haben.


    Jetzt wo die Schere fehlt ist es aber sicherlich besser, das Tier einzeln zu halten, da verletzte und kranke Tiere schnell mal als Futter enden können.
    Die Schere wird sicherlich nicht mehr nachwachsen, da eine Häutung bei einem adulten Tier recht unwahrscheinlich ist.
    Nicht auszuschließen (Hatte selber schon ein adultes Männchen, dass nochmals gehäutet hat), aber unwahrscheinlich ;)

  • Dieses Thema enthält 10 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.