P. transvaalicus vs Babycurus jacksoni

  • Servuz jungs und mädels!


    also nachdem ich am überlegen war welcher skorpion es werden soll hab ich nun 2 favoriten. zum einen den ariden P. transvaalicus. kann mir jemand dazu was sagen was das verhalten angeht, also eher ruhig und verbuddelt oder aktiver kletterer? welche parameter sollte das terrarium einhalten? sprich luftfeuchtigkeit und temperatur. welches alter sollten sie beim kauf haben? wie schauts mitm sozialverhalten und der aggresivität aus?


    zum andern den humiden Babycurus jacksoni.


    wie sieht es mit wechseln der erde aus? wie offt muss sowas gemacht werden? wie lang kann man mal weg bleiben? hab bedenken das in meinem "aquaterrarium" der schimmel um sich greifen wird.


    ich hab n ehemaliges 60 liter aquarium.. deckel hab ich aus lochblech gebaut und n 50 w halogenlampe eingebaut. reicht das um die temp zu halten??



    ich kann mich einfach nicht entscheiden


    gruß obi

  • Hallo.


    Für den Anfang rate ich eher zu Babycurus jacksoni.
    Wenns unbedingt P. transvaalicus sein soll, dann bitte ein junges Tier.


    Für beide Arten gibt es hier im Forum Haltungsberichte, ich bin mal so frei:
    viewtopic.php?f=28&t=284
    viewtopic.php?f=28&t=279


    Erde muss bei Wüstenterrarien nie gewechselt werden. Bei humiden Becken sehr selten, Skorpione sind keine schmutzigen Tiere.
    Für ein humides Becken empfiehlt es sich unten und oben eine Luftüngsfläche zu haben. Nur oben eine Lüftung begünstigt die Schimmelbildung.
    Zur Temperatur: Probelaufen lassen...

  • ok dann wirds wohl eher die babycurus jacksoni werden.


    frage... jungtiere.... insta 3-4....
    wie viele kann bzw sollte man in ein aquarioum mitm knappen meter breite setzen?


    hab nämlich noch n größeres gefunden... werde die frontscheibe bearbeiten, sprich 2 streifen ca 3 cm breit ausschneiden und durch ein lochblech aus alu ersetzen... damit sollte das mit der luftzirkulation ausreichend sein..... hab n züchter bei mir in der nähe, der hat 8 stück. kann ich die zusammen in so ein großes terrarium einsetzen ohne das se übereinander herfallen?


    wie tief dürfen wasserstellen maximal sein? hab nämlich ne idee. würde gern forne an der scheibe n streifen machen ca 5-7 cm wo ich kleinstfische drin hallten könnt...


    wenn man die ausläufe flach macht dürften die skorpione doch nix passieren oder?


    möchte so n kleinen wasserfall für terrarien nehmen, zerlegen und damit einen eigenen gebastelten wasserfall betreiben, damit würden diese kleinen fische auch genug sauerstoff bekommen und die luftfeuchitgkeit auch entsprechend erhöhen... will da nur n paar fische rein, 6-7 stück... und evtl n paar amano garnelen... die putzen alles sauber..... was haltet ihr davon? und pflanzen kommen doch mit rein.... damit schaut das ganze doch etwas realer aus... und bei der luftfeuchtigkeit werd ich mir ums gießen auch wenig sorgen machen müssen... würde gern n paar farne und sowas jungelmäßiges einbauen.... ich hoff ihr könnt mir so weit folgen

  • die sache mit der wasserstelle, solltest du schnell wieder verwerfen.
    auch wenn du flache einläufe machst, kann es sein, das die tiere da nicht wieder raus kommen.
    von einer wasserfallmontage ist auch abzusehen, da diese tiere auf bodenvibrationen angewiesen sind um ihre nahrung zufinden. wenn jetzt die ganze zeit so ein gerät in terra brummt, irritiert das diese kleinen kerlchen.
    und warum eigentlich keine p.transvaalicus. sind super tiere und einfach in der haltung. auch werden sie von der größe her recht groß im vergleich zum b. jacksoni.

    Sie: "Hör mal, die Grillen."
    Er: "Also ich riech nichts!"
    Wer läuft, der klaut und wer tanzt, hat kein Geld zum saufen!

  • Hi,


    wenn Wasserfall, dann nur zur Zierde und nicht betreiben (ich habe dies in einem Becken, weil die Pumpe defekt ist so realisiert --> wegwerfen wollte ich den Brunnen nicht, dient nun nur als Deko-Mat.).


    Laut Literatur, eigene Erfahrungen habe ich noch nicht mit Babycurus jacksoni, sind sie im adulten Status ohne Probleme in der Gruppe zu halten (Platz und Futterangebot vorausgesetzt --> Platz hast du ja :D ). Wenn du sie von klein an zusammenhälst kann es bei Häutungen eventuell auch mal zu Ausfällen kommen (liest man ab und an in Foren). Aber bei Skorpionen sollte man nix pauschalieren. Es kann auch schief gehen (sie manche Vorfälle bei P. imperator)


    MfG


    M.

  • Dieses Thema enthält 16 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.