Hilfe bei Geschlechtsbestimmung Heterometrus cyaneus gesucht

  • Hallo, bin neu hier und brauche Hilfe. Ich habe letztens ein pärchen Heterometrus cyaneus gekauft, sollten beide xs sein, doch das Weibchen war nur halb so groß wie der Bock. Na gut, hab ich mir gedacht, der Verkäufer wird schon wissen, was er mir da geschickt hat, hab ja extra ein pärchen bestellt und hab sie in ihr Becken gesetzt. Am nächsten Tag musste ich dann feststellen, dass vom Weibchen nur noch die Scheren vorhanden waren, den Rest hat er sich einverleibt!
    Da ich mir hinsichtlich dessen, dass er ein Bock ist, nicht ganz sicher bin, (eigentlich ist es ja so, dass die W die Böcke fressen), und ich keine Vergleichsmöglichkeiten habe aber natürlich auch nicht das falsche Geschlechr nachkaufen möchte, stelle ich ein paar Bilder ein und bitte um Hilfe bei der Bestimmung. Besser sind die Pics leider nicht geworden, hab "ihn" für die Unterbodenfotos zwische 2 Heimchendosn geklemmt.
    Danke vorab
    LG
    Thomas

  • Hallo Thomas,


    ich sehe leider keine Bilder im Beitrag.
    Mit dem Button "Dateianhänge" kannst Du die Bilder direkt ins Forum hochladen.


    Da ich mir hinsichtlich dessen, dass er ein Bock ist, nicht ganz sicher bin, (eigentlich ist es ja so, dass die W die Böcke fressen),

    Nicht immer. Es gibt durchaus Fälle wo das Weib dem Kerl als Mahlzeit dient. Ist wie im wahren Leben. Passt der Mann nicht auf, is er dran. Aber erwischt er das Mädel im richtigen Moment, muss eben sie dran glauben.


    Gruß


    Thorsten


    Edit: da sind ja die Bilder :)

  • Wegen der Geschlechtsbestimmung schau mal hier:


    Zur Unterscheidung der Geschlechter, gibt es eine recht einfache Methode. Rein vom Körperbau ist es kaum bis nicht ersichtlich ob sich ein weiblicher oder männlicher Skorpion vor einem befindet. Die simple Methode ist, sich die Genitalplatten (Opervulum) der Tiere anzuschauen.
    Während die des männlichen Tieres ovalförmig sind und die Kämmzähne meist auch länger ausgeprägt sind, zeichnet sich das Operculum des weiblichen Tieres herzförmig ab. Die Kammzähne sind hier auch etwas kürzer.

    http://www.chrisological.de/jo…etrus/heterometruscyaneus


    Gruß


    Thorsten