Nebo hierichonticus (Simon, 1872) [tox]

  • Nebo hierichonticus:
    Diese Art verfügt über ein tückisches Gift, welches lediglich mittelstarke Schmerzen auslöst. Dadurch scheint der Stich als relativ ungefährlich. Die cholinerge Symptome jedoch sind ausgeprägt ebenso der Einfluss auf das Herzkreislaufsystem. Die Gefahr liegt jedoch in der Verdickung des Blutes, welches zu Blutgerinnungsstörungen führen kann.


    Nebo hierichonticus verfügt über ein Gift mit einem ermittelten LD50 – Wert von >1000mg/kg. Die Blutgerinnungsstörung macht es trotz des hohen LD50 – Wertes so tückisch und kann auch zum Tode eines Menschen führen.

  • Pandemonium

    Hat den Titel des Themas von „Nebo hierichonticus (Simon, 1872)“ zu „Nebo hierichonticus (Simon, 1872) [tox]“ geändert.