Uroplectes verschwunden?

  • Ich halte ja seit Anfang letzten Monat 2 subadulte U. fischeri.


    Diese habe ich seit 2-3 Wochen nicht mehr gesehen, soweit so gut da Skorpione ja Tiere sind die man längere Zeit mal nicht sieht.


    Allerdings gehört Uroplectes nicht unbedingt zu denen die sich eingraben so müßte mind. einer mal nachts zu sehen sein.


    Zwar weiß ich daß die sich auch unter der Agave verstecken, aber als ich mal darunter geschaut habe war nichts zu sehen, auch hat sich unter dem Sand der Agave nichts gezeigt.


    Die juvenilen Heimchen verschwinden zwar auch, das ist aber nicht unbedingt ein Indikator daß diese gefressen wurden, denn kleine Heimchen können aus der Faunabox auch so leicht entkommen, insbesondere durch raushüpfen beim öffnen usw.


    Meine Sorgen: könnten die einen alten Tunnel vom "Vormieter" (Parabuthus schlechteri) gefunden haben, und sind dort verschollen?
    Allerdings meine ich alles dicht gemacht zu haben.


    Könnten die über die Agavenblätter zu den Lüftungsschlitzen nach draußen geklettert sein? Wäre am schlimmsten, die Winzlinge findet man nicht wieder, davon abgesehen glaube ich nicht daß die in der Wohnung lange überleben.


    Mein Hoffungsträger ist noch das Wurzelgeflecht der Agave, allerdings schrecke ich noch davor zurück, das auseinander zu pflücken.

  • Hi Buthi,


    ich denke Dir wird nichts anderes übrig bleiben als das Terra auszuräumen, zumindest wenn Du 100%ig sichergehen möchtest.
    Verschollen werden die kleinen sicherlich nicht sein. Auch nicht in alten Gängen eines Vormieters.


    Das sie rausgekommen sind kann schon sein. Sind ja recht aktiv die Winzlinge. Und wer schon mal gesehen hat wo sich ein Skorpion so alles durchdrücken kann der staunt schon ganz gut.


    Viel Erfolg bei der Suche. Ich hoffe die kleinen sind noch im Terra.


    Gruß


    Thorsten

  • dann werde ich mal die Agave unter die Lube nehmen allerdings muß ich nachher noch weg und das würde ich lieber bei Tageslicht machen.


    Also im Sabd können die nicht verschüttet sein? schließlich soll das ja keine grabene Art sein.

  • Dieses Thema enthält 14 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.