Beleuchtungsvariante GU10 Halogen

  • Hallo zusammen,


    hier mal eine recht einfache Variante zur Beleuchtung von Terrarien.
    Das ganze funktioniert natürlich nur wenn man genug Höhe hat um von Innen zu beleuchten. Bei kleinen Terrarien unter 20 cm Höhe habe ich das zwar auch schon so gemacht, dann ist es aber wichtig einen Dimmer zu nutzen da die GU10 Spots zu viel Leistung haben (in GU10 gibt es leider nur Spots ab 20 Watt).
    Alternativ kann das ganze natürlich auch mit Niedervoltspots (GU4) betrieben werden, diese gibt es auch mit geringeren Wattstärken. Hierfür ist dann aber ein extra Netzteil nötig.



    Benötigte Einzelteile:


    • Keramikfassung
    • GU10 Spothalterung (zum Beispiel diese)
    • Gewindestangen M10x1 in beliebiger Länge
    • passende Muttern um die Gewindestange zu kontern
    • Stromkabel
    • GU10 Spot in passender Wattstärke




    Die Spothalterungen können mit dem Spot dann entweder Senkrecht angebracht werden



    Oder in einen beliebigen Winkel gebogen werden







    Bitte achtet darauf das Ihr den Stromanschluss von einem Fachmann machen lasst. Überall wo es Kabelverbindungen gibt besteht ein potentielles Risiko für Kurzschlüsse.
    Diese können für Euch selbst, aber auch für die Wohnung gefährlich werden (Brandgefahr).
    Sicherlich kennt aber jeder irgendjemanden der Elektriker ist ;)


    Grüße


    Thorsten

  • Servus,


    Dazu mal eine Frage: Welche Lampen genau holst du dir da immer?
    Hatte vorher immer Duracell Halogen Spot 4 (28W, dimmbar). Diese sind aber kaum noch lieferbar.
    Unter dem Stichwort Halogen Spot GU10 finde ich allerdings keine alternativen Spot-Lampen mehr unter 35W....


    Vllt hat auch jemand 2-3 links für mich...

  • servus freestyler.
    möchte ja keine werbung machen, aber bei nem allen bekannten auktionshaus (e....) bekommst die GU10 spotts in den verschiedensten stärken.
    Wenn dir die spotts zu weit ins terra reichen kannst auch möbeleinbauleuchten nehmen.
    hatte ich bei mehreren terras benutzt und gute erfahrungen mit gemacht


    gruß sascha