zwei Heterometrus Scaber verschwunden

  • Guten Morgen liebe Foristen,


    ich hoffe, ihr könnt mir weiter helfen, ich bin mit meinem Latein am Ende.
    Ich habe zwei Heterometrus Scaber (Instar 3) in einem 100x60x50 (lxbxh) Terrarium mit Schiebetüren. Ich weiß, normalerweise behält man Skorpione bis sie ausgewachsen sind in Heimchendosen/Faunaboxen, damit sie sich nicht in die Quere kommen.
    Zu meinem Problem: Vor in etwa einer Woche habe ich beide morgends noch ganz normal gesehen, nichts besonderes. Habe sie seitdem nicht mehr gesehen - dachte mir zunächst nichts dabei, ist ja bei Skorpionen öfter so, dass man sie länger nicht zu Gesicht bekommt. Seit ich sie jetzt eine Woche nicht mehr gesehen habe, bin ich stutzig geworden und hab in den Verstecken geschaut (sind insgesamt 5 Verstecke). Da waren sie nicht, keiner von beiden und auch keine Rückstände (auch mit schwarzlicht geschaut - nichts hat flouresziert). Bin als nächstes den Bodengrund vorsichtig durch gegangen, auch wenn das Vergraben für heterometrus äußerst untypisch sind, auch hier nichts gefunden.


    logische Konsequenz: Sie müssen irgendwie rausgekommen sein. Aber das wiederum kann nicht sein, die einzige Schwachstelle bei dem Terrarium ist die Schiebetür, und die ist so abgedichtet, dass Sie nicht rauskommen können - da passt nicht einmal ein Blatt Papier durch. Und selbst wenn sie die Abdichtung da irgendwie rausgeschoben hätten, wäre mir das ja aufgefallen, aber die war am selben Fleck wie immer. Und wenn da irgendwas undicht wäre, hätte ich wohl schon einige Heimchen in der Wohnung gefunden, schätze ich.
    Bin vorsichtshalber in der Nacht mir schwarzlicht durch die Gegend gelaufen, gesetzt den Fall, ich würde irgendein Detail übersehen, aber gefunden habe ich nichts.


    Es klingt absurd, ich weiß, aber ich habe keine Ahnung, was mit denen passiert sein könnte, oder wo sie sich aufhalten könnten.
    Entschuldigung für den Roman, den ich hier fabriziere, ich bin ein wenig übernächtigt und hoffe, dass ich einfach nur ein Detail übersehen habe... Wäre verdammt schade um die Beiden.

  • Hi,


    das klingt ja nicht gut.


    Groundsätzlich kann man natürlich auch davon ausgehen das sie noch im Terra sind. Irgendwo in der Erde. Da hilft nur durchsieben. Was extrem aufwändig ist.


    Für die Wohnung als Tipp, leg mal an einigen Stellen feuchte Tücher aus und schau immer mal wieder nach ob sie diese Aufsuchen.
    Ich denke so kleine Tiere wirst ansonsten nicht wiederfinden. Die können überall sein. Sogar hinter Steckdosen, wenn da nur kleine Spalten sind.
    Oder mal in Blumen schauen, wenn welche in der Wohnung stehen.


    Ansonsten kannst nur draus lernen.


    Ach ja, spielt zwar keine Rolle, aber leider wirst auch keine H. scaber haben da diese nicht importiert werden. Aber immerwieder bezeichnen Händler die Tiere aus Unwissenheit als H. scaber.
    Darum kann man sich aber kümmern wenn die Tiere gefunden wurden.


    Viel Glück!


    Gruss


    Thorsten

  • Guten Abend LosGastos,


    ich hatte eine ähnliche Situation vor einem halben Jahr: Beim Reinigen meines Terrariums musste ich vorher natürlich meine Rhopalurus junceus rausholen und in HDs setzen. Dabei habe ich den zweiten nicht gefunden und schon Panik bekommen, er wäre entkommen. Also habe ich die ganze Erde umgegraben und ihn am Ende zum Glück doch noch gefunden.
    Deshalb würde ich dir raten erstmal keine Sorgen zu machen, vor allem, da du dir ja eigenlicht sicher sein kannst, dass sie nicht aus dem Terrarium entkommen sein können.
    Ich habe selber einen Heterometrus. Diese Art lebt halt sehr versteckt und sie zeigen sich auch oft für Wochen bis Monate nicht.
    Evtl. haben sich deine einfach ein wenig eingebuddelt. Das hat meiner auch mal gemacht.
    An deiner Stelle würde ich abends immer mal mit UV-Licht reinleuchten und warten.
    Vielleicht auch zusätzlich, wie Thorsten schon gesagt hat, ein paar feuchte Tücher auf den Boden legen, zur Sicherheit.
    Ansonsten halt warten, bis die kleinen hoffentlich wieder rauskommen. Viel mehr kannst du nicht machen. Im schlimmsten Fall halt den kompletten Boden durchsuchen.


    Liebe Grüße und hoffentlich tauchen sie wieder auf :)

  • Hallo,



    Zuerst zu deinem Problem:
    Bewahr erst einmal die Ruhe. Vlt. löst sich das Problem von selber:) d.h das sie wieder auftauchen ich seh meine Dame manchmal ein halbes Jahr nicht:) Tipp:Werf mal Futter in das Terra und warte mal 1 bis 2 Tage. Sollte es verschwinden bist auf der sicheren Seite. Sonst warte erstmal ein bis 2 Wochen nur keine Panik:)
    Meistens tauchen sie von selber wieder im Terra auf.


    Zum Scaber:
    Leider wird der unter diesem Namen verkauft. Was aber nicht wahr ist.
    Habe selber lange dran rumgedoktort was es ist.
    Wenn mir jemand einen echten scaber verkaufen würde wäre ich einer der glücklichsten Menschen im Forum. Leider wird er immer unter diesem Namen angeboten.... im Zoofachhandel o.ä.
    Meistens sind es Heterometrus cyaneus, laoticus oder petersii, die im normalen Handel angeboten werden.
    Aber ich habe so auch angefangen:) genau so:)
    Dachte auch meine Dame wäre ausgebüchst bzw. weg:)
    Heute bin ich auch Besitzer von 6 Arten.


    Ich hoffe dich packt das Skorpionfieber auch:)



    Bis zum nächsten mal.



    Bei Fragen, fragen:)




    Gruß Pande

  • Erstmal vielen Dank an alle, die geantwortet haben. Die Ratschläge an sich klingen ziemlich gut, werde ich auch genauso umsetzen.


    Hab letzte Nacht zumindest einen von meinen beiden im Terrarium beim trinken erwischt, hab aber heute dann in keinem Versteck finden können, direkte Höhleneingänge hab ich auch nicht gefunden.
    Bin ja jetzt erstmal beruhigt, dass sie scheinbar wirklich irgendwo im terra sind... Hatte schon das schlimmstee befürchtet ^^
    Ich dachte eigentlich immer, dass die Wüstenarten eher die sind, die sich komplett im Sand vergraben und hatte es bei mir bisher auch nie, dass sich humide Arten komplett einbuddeln, das würde ich ja zugerne mal sehen :)


    Aber mal kurz zu dem Eingraben: Wie genau soll ich denn vorgehen, wenn ich mal neue Verstecke/Pflanzen oder so ins terra tun will, muss ich dann jedes mal die Erde vorsichtig sieben/umgraben? Wie macht ihr das normal?


    Euch noch ein schönes Wochenende ;)

  • Dieses Thema enthält 21 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.