auch schimmel

  • Hi also wenn es nicht übermäßig viel Schimmel ist reicht es vollkommen wenn du die Erde umgräbst... Sollte das Problem weiterhin bestehen kann eine bessere Belüftung oder eventl. eine Bodenheizung in Form eines Heizkabels oder eine kleinen Heizmatte welche du genau an diese Stelle klebst Abhilfe schaffen. Diese in Verbindung mit Springschwänzen + weiße Asseln hat den Schimmel in meinem Terra innerhalb von ein paar Tagen komplett verschwinden lassen :grinz:

  • Schimmel sind Pilze welche auch sporen zur verbreitung bilden, diese können im ganzen Terra sein auf einrichtungsgegenständen und in jedem fall im boden... wenn dein brot schimmelt schmeisst du es ja auch weg und schneidest nicht drum herum.... viele schimmelarten bilden toxine diese allein können schon im boden sein... am besten raus umbauen bzw für bessere belüftung sorgen und dann alles wieder rein. Alles an gegenständen abwaschen, wenn möglich...
    das sollte helfen...
    schlecht fürs tier aber was sein muss sein!!!!

    Nicht Sprüche sind es, woran es fehlt; die Bücher sind voll davon. Woran es fehlt, sind Menschen, die sie anwenden.



    Gruß der Segory

  • Moin!


    Asseln + Springschwänze plus richtige Belüftung
    sind schon richtig. Ich würd auch erstmal nur den
    sichtbar befallenen Bodengrund entfernen und abwarten
    was nach einsetzen der "Bodenpolizei" passiert. Meist
    tritt weiterhin kein Schimmel auf, es KANN aber auch
    sein das er wieder auftritt. Dann würd ich den kompletten
    Bodengrund erneuern.


    Absolutes No-Go: Heizmatte/Heizkabel UNTER dem Terrarium!


    LG

  • Dieses Thema enthält 16 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.