Wie atmen Skorpione?

  • Hey,


    hab grade meine Terras kontrolliert und siehe da, :shock: meine Pandinus spec. Uganda Dame lag in ihrer Trinkschale komplett unter Wasser selbst das Metasoma war bedeckt und das obwohl sie eigentlich jederzeit hätte herausgrabeln können.


    Mein erster Gedanke war: "Shit, sie ist ertrunken!"


    Also Terra auf, wollte gerade reingreifen dachte aber dann doch lieber ne Pinzette nehmen.
    Hab sie dann angestubst und keine Reaktion, aber als ich sie am Metasoma anpacken wollte hat sie sich blitzschnell aufgerichtet umsich geschnappt und de Pinzette attakiert.


    Aber da kam mir die Frage wieso hat sie das überlebt, meine Frau hat auch noch gesagt das sie schon länger so drinläge.


    Deshalb mal die Frage wie Atmen Skorpione eigentlich?

  • Hi,


    skorpione atmen durch "buchlungen", "tarantellen" und andere spinnen atmen durch tracheen...


    Grusse, Michiel

  • Tracheen sind keine Kiemen; natürlich konnen sie nicht unter Wasser damit atmen!
    Nimmt ein Skorpion Wasser in seine Tracheen auf, ist dies möglicherweise ein Zeichen für schlechte Belüftung im Terrarium. Vielleicht werden jene Wassereinlagerungen dann als pneumatische Hilfe benutzt um die Diffusionskraft des Sauerstoffs zu verstärken (ergänzen) und den Hämocyanintransport zu unterstützen...
    An sich braucht ein Skorpion nur wenig Atmung, manche leben 800m unter der Erde! Wie lange? - keine Ahnung.
    LG

    [COLOR="Black"]Hinweis: In Erinnerung an den Verfasser dieses Beitrages - mrbuthidae, verstorben am 13.06.2010.
    Er wird immer ein Teil unserer Forengemeinschaft bleiben. Ruhe in Frieden Danny.[/COLOR]

  • Dieses Thema enthält 6 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.