Skorpionanschaffung

  • hm also ich weiss nicht ob er ein sehr geeigneter einsteigerskorpion ist wegen der recht hohen giftigkeit. ich sach jetzt nicht, dass du bei einem eventuellen stich gleich tot umfallen würdest, aber gefährlich ist das schöne tierchen allemal...
    allerdings ist mir irgendwie vor, dass a. australis nicht sehr aggressiv ist, eher stechfaul... aber sehr schön halt! :)
    zur haltung an sich kann ich dir leider nicht viel berichten, da ich mich bisher noch nicht an australis herangewagt habe :roll: aber da er ein wüstentier ist müsstest du halt relativ hohe temperaturen (so 28° - 30° nehm ich an) und eine sehr geringe luftfeuchtigkeit garantieren können. aber dazu solltest du dich besser einlesen, gibt ja einige gute bücher zum thema!
    und ich hoffe, dass der eine oder andere australis-halter dir hier auch noch weiterhelfen wird!


    lieben gruss


    Yannick

    let the demons have their place if so it's angels you'll create

  • Willkommen im Forum,


    also eine Beschreibung findest Du hier http://skorpionforen.eu/viewtopic.php?t=25


    und als ersten Skorpion würde ich mir das wirklich nochmal überlegen.

    Zitat

    Giftigkeit: Wie alle Androctonus-Arten sehr schmwerzhafte Stiche mit der Gefahr kardialer und zentralnervöser Symptomatik. Beim Umgang mit dieser Art ist größte Vorsicht angebracht, da sie als die giftigste in ganz Nordafrika gilt und für die meisten Todesfälle in dieser Region verantwortlich ist ( überwiegend Kinder ). Bei der Haltung dieser Art sind alle sicherheitsrelevanten Maßnahmen unbedingt einzuhalten!


    Er ist zwar in der Tat sehr Stechfaul, aber man muss trotzdem bedenken wie gefährlich ein Stich von dem Tier sein kann.
    Ich habe mehrere und hatte bis jetzt noch nie probleme mit der Art, aber es war auch nicht der erste.
    Wenn Du einen hellen Wüstenskorpion möchtest, solltest Du Dir mal den Hadrurus arizonensis oder H. spadix ansehen. Sind meiner Meinung nach eher was für Anfänger.

  • ja shibby, da stimm ich dir zu, ich würd ihn wie gesagt nicht als angfängerskorpion empfehlen... ich dachte aber noch an Buthus occitanus occitanus, die europäischen. die sind doch auch relativ gute einsteiger wüsten-skorpione, nicht?

    let the demons have their place if so it's angels you'll create

  • Dieses Thema enthält 16 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.