ist er krank?

  • hii zusammen..


    ich habe ein frage. also ich halte seit fast einem halben Jahr Pandinus Imperator, in meinem 50-30-30 Becken, hatte ich vor 2wochen Milben im terri, als ich dass sah, das es Milben im terri hatt, habe ich den skorp sofort rausgeholt, in eine Heimchen dose mit einem feuchten Küchenrolle, in dieser zeit habe ich das terri Komplet gewechselt, also neue Blumenerde reingetan (Ungedünngt) und Rinden, pflanzen, wasserschale alles neu!!


    seit ein paar tagen verhält sich mein kleiner sehr sehr seltsam, er ist heute am tag draußen gewesen, und stemmte sich mit dem schwanz gegen die Glascheibe, und bleibt so über eine stunde.. und Aß auch schon 2wochen nichts mehr gegessen, was ist mit ihm los???


    Haltung:


    Tier: adult
    50-30-30 terri
    temp: Tag 27-28crad in der warmen ecke, in der anderen 25crad
    Nacht 20-21crad
    LF: Tag 70%-75% Nacht 80%-85%


    er bekam jeden tag frisches Wasser, jede Woche was zum fressen Heuschrecken, Heimchen, grillen je nach dem.


    vielen dank um eure antworten.


    Gruß gubi.

  • Hallo Gubi und willkommen im Forum! :D


    Das Dein Skorpion mal längere Zeit nichts frißt ist unbedenklich. Es wäre z.B. möglich, daß er sich auf eine Häutung vorbereitet.


    Hat er versucht die Ecke hochzukrabbeln als er sich auf dem Schwanz abgestützt hat? Wenn er das gemacht hat wollte er warscheinlich raus weil etwas nicht stimmt. Das könnten z.B. die "Umweltbedingungen" im Terri sein. Deine Werte hören sich zwar ganz gut an, aber gerade Hygrometer messen nicht sehr genau und vielleicht ist es in Deinem Becken zu feucht, was P.imperator oftmals übel nimmt und auch Milben begünstigt. Auch die Temperatur würde ich insgesamt auf max. 26°C reduzieren. War er vielleicht an der Stelle im Terri auf dem Schwanz wo es am kühlsten ist?


    Bist Du dir sicher das er keine Milben mehr hat? Hast Du ihn dir mal genau angesehen?


    Gruß, Stefan

  • hii stefan


    erstmals danke für deine antwort!


    also eine häutung ist ausgeschlossen, weil er 100% adult ist.


    also, er stellt sich oft in die ecke des terris, und versucht hochzukrabbeln, aber gestern stellte er sich auf den schwanz in die ecke, und bleibte ohne eine bewegung da stehen, etwa 1stunde! und das wahr nicht gerade der kühlste ecken im terri.


    ich sprühe jeden 2tagen ein bischen ins terri


    hm nehmen wir an das er milben hat, krabbeln die bei ihm auf dem körper herum?? und was kan ich machen, das er keine milben mehr hat??


    PS: ich werde ihn heute noch untersuchen, mit einer lumpe!


    danke gruss gubi

  • hi!


    ich vermute dass ihm die neue erde nicht besonders gefällt, da er offentlichtlich versucht den kontakt zu ihr zu vermeiden.
    die salzkonzentration könnte zu hoch sein auch wenn sie ungedüngt ist.


    wasche die erde ein paar mal durch und gib sie dann wieder rein.
    biete dem tier vor allem auch einen trockeneren platz an.


    ich hoffe ich konnte helfen
    lg

  • hii


    @ Lybra
    hm das mit der salzkonzentration, weis ich leider nicht was das ist, steht das evtl. auf der packung der erde?



    ich habe ja geschriben das ich jeden 2 tagen besprühe, gestern habe ich nicht gesprüht, und der skorp versuchte an diesem abend auch nicht mehr die scheibe hinauf zu klettern, ich werde jezt nur noch jeden 4-5 tagen sprühen..


    danke um eure antworten


    gruss gubi

  • Dieses Thema enthält 26 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.