Pilze in Erde

  • Guten Abend,


    ich habe seit kurzem mein neues Tropenterrarium eingerichtet. Als Bodengrund habe ich mich doch für Blumenerde entschieden. Heute ist mir dann plötzlich aufgefallen, dass ein kleiner Pilz an der Seite gewachsen ist und weitere an anderen Stellen auch bereits anfangen zu wachsen. Gibt es Grund zur Sorge? Können die gefährlich sein?



  • Alles gut, Pilze kommen in der Natur überall vor.
    In meinen Terras sprießt auch hier und dort mal einer.


    Evtl. die Luftfeuchtigkeit senken (weniger sprühen / gießen) oder die Temperatur etwas erhöhen. Licht und Wärme mögen die meisten Pilze nicht wirklich.
    Oder nichts machen und warten bis sie zusammen fallen. Die Asseln wirds freuen, die stürzen sich da irgend wann mal drauf.


    Gruß


    Thorsten

  • Tatsächlich habe im Moment noch keine Lampe im Terraium installiert. Daher ist die Temperatur oft noch recht niedrig und feucht ist es auch. Springschwänze habe ich ein paar mit Erde aus einem anderen Terrarium entnommen. Hoffe die vermehren sich jetzt gut. Und sobald die Lampe drin ist, denke ich auch das sich das Problem legen wird.

  • Tatsächlich habe im Moment noch keine Lampe im Terraium installiert. Daher ist die Temperatur oft noch recht niedrig und feucht ist es auch. Springschwänze habe ich ein paar mit Erde aus einem anderen Terrarium entnommen. Hoffe die vermehren sich jetzt gut. Und sobald die Lampe drin ist, denke ich auch das sich das Problem legen wird.


    Setze doch einfach noch ein paar Asseln mit ein. Findet man doch draußen unter jedem Stein. Du weißt welche ich meine oder? Die, die sich so lustig zur Kugel formen wenn man sie anpackt. ^^


    Gruß, Thomas