Hausmittel gegen Fruchtfliegen

  • Vor kurzem hab ich festgestellt das bei meinen Schaben Fruchtfliegen drin sind, weil ich sie auch mit Obst füttere. Im Netz hab ich ein sehr gutes Mittel gegen die Biester gefunden was auch sehr gut hilft.


    Helfen kann eine Mischung aus zwei Dritteln Apfelsaft sowie einem Drittel Essig(Am besten Apfelessig). In die Mischung gibt man dann noch drei Tropfen Spülmittel. Dann wird das Glas mit einer Frischhaltefolie abgedeckt, die mit kleinen Löchern versehen wird. Durch den süß-sauren Duft werden die Fliegen angelockt, sie krabbeln durch die Löcher in das Glas und können sich nicht mehr befreien, ertrinken in dem Mix. Das Spülmittel hat übrigens den Sinn, der Flüssigkeit die Oberflächenspannung zu nehmen, die Fliegen sonst nutzen, um sich auf der Oberfläche zu halten. Hab das in so kleine Gläschen für teelichter abgefüllt.
    Diesen Cocktail stellt man auf die Box mit den Schaben oder aufs Terrarium und wartet ab. Dauert nicht lange bis die ersten da ran gehen.


    Der Cocktail funktioniert super. Nur das mit der Frischhaltefolie hab ich selbst noch nicht getestet. Werd ich aber mal versuchen.


    Was auch helfen soll, aber hab ich auch noch nicht getestet.


    Man nehme ein Nachtlicht für die Steckdose. Also so eines wie man für Kinder benutzt und macht vorne Doppelseitiges Klebeband drauf. Angeblich bleiben da die Flliegen über Nacht dran kleben.


    Auch was sich bewährt hat sind Venusfliegenfallen oder andere fleischfressende Pflanzen. Aber die würd ich jetzt eher an den Obstkorb stellen. Weiß nicht ob das im Terrarium gut ist. Oben drauf würde evtl. auch funktionieren.


    Grüßle Denni

  • Dieses Thema enthält 2 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.