Terrarium für Parabuthus transvaalicus

  • Hallo Freunde!


    In den nächsten Wochen soll eine transvaalicus Dame in dieses Terrarium (40x40x30) einziehen.
    Ich habe eine Steinwüste imitiert. Zu der Höhle eine Frage: Sind Skorpione in Sachen Versteck genauso wie Vogelspinnen? Suchen sie sich ein/e Höhle/Versteck, in dem sie dann leben (natürlich auch mal herauskommen)? Oder suchen sie sich in der Natur immer wieder neue Unterschlüpfe? Der Höhleneingang ist ungefähr 7 cm hoch. Ist das zu großzügig?
    Etwas Trockenholz werde ich noch einfügen.

  • Hallo, Thorsten.


    Erstmal ein Dankeschön für deine Antwort. Allerdings habe ich ein weiteres Anliegen:
    Kann ich auf das vordere Lochblech größere Kieselsteine legen (wie auf dem Bild)? Die Lüftung wird ja nicht vollständig verstopft, es wird Luft durchkommen. Einige werden sich fragen, weshalb ich das machen möchte. Neben der besseren Optik habe ich Angst, dass der Skorpion mit dem Stachel in einem Lüftungsloch hängen bleibt und sich ihn abreißt. Zum Beispiel beim Jagen. Gibt es wissenschaftliche Ergebnisse zum Sauerstoffbedarf der Arachnoiden?

  • Dieses Thema enthält 5 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.