Pflanzen für Tropenterrarien - Bericht

  • Hallo zusammen,



    es ist garnicht so einfach was über Pflanzen für Terrarien zu schreiben! Man sollte sich im klaren sein,
    das Pflanzen einen gewissen Anspruch an Pflege brauchen.



    Hier mal die Systemik einer Pflanze (Saxifraga stolonifera):


    • Klasse: Bedecktsamer (Magnoliopsida)
      Eudikotyledonen
      Kerneudikotyledonen
    • Ordnung: Steinbrechartige (Saxifragales)
    • Familie: Steinbrechgewächse (Saxifragaceae)
    • Gattung: Steinbrech




    Die Erdmischung gibt es nicht so viel zu sagen! Oft reicht scho normale Erde aus dem Garten, Wald oder aus
    der Gärtnerei. Ich mische gerne auch etwas Sand unter die Erde.



    Diese Mischung kann man für viele Pflanzenarten verwenden. Viele Arten vertragen auch keine Staunässe, deshalb
    darauf achten, das das überschüssige Wasser immer abfliessen kann, z.B. über eine Drainage.



    Gewisse Pflanzen benötigen Winterruhe, man kann die Pflanzen auch in seperate Übertöpfe ins Terrarium einpflanzen
    und in der Winterruhe entnehmen! Die Übertöpfe kann man ja schön dekorieren, so das sie nicht mehr aufallen.



    Zum Abschluss liste auch mal einige pflegeleichte Arten auf:



    • Ficus pumila
    • Syngonium podophyllum
    • Begonia
    • Hedera helix
    • Saxifraga stolonifera



    Zu einigen Arten habe ich ja schon seperate Beiträge geschrieben.



    Es gibt auch einige gute und günstige Bücher über Zimmerpflanzen. Wenn es nicht zu einer Terrarienpflanze werden sollte,
    evtl. ja zu einer schönen Zimmerpflanze !




    Gruß
    Stefan