Watz, gehaltene Arten, keine Bestandsliste!

  • Gattung Art
    Androctonus amoreuxi
    Androctonus australis
    Androctonus baluchicus
    Androctonus bicolor
    Androctonus crassicauda
    Androctonus mauretanicus
    Apistobuthus pterygocercus
    Babycurus jacksoni
    Babycurus wittuensis
    Bothriurus spec.
    Brotheochactas spec.
    Buthacus leptochelys
    Buthus occitanus
    Buthus spec.
    Cazierius politus
    Centruroides balsasensis
    Centruroides bicolor
    Centruroides chiapanensis
    Centruroides gracilis
    Centruroides limbatus
    Centruroides margaritatus
    Centruroides nigrescens
    Centruroides nigrimanus
    Centruroides nitidus
    Centruroides sculpturatus
    Centruroides spec.
    Centruroides spec.
    Chaerilus celebensis
    Euscorpiops problematicus
    Euscorpius flavicaudis
    Euscorpius italicus
    Euscorpius spec.
    Grosphus grandidieri
    Grosphus limbatus
    Hadogenes bicolor
    Hadogenes gracilis
    Hadogenes paucidens
    Hadogenes tityrus
    Hadogenes troglogytes
    Haduroides spec.
    Hadrurus arizonensis
    Heterometrus cyaneus
    Heterometrus indus
    Heterometrus laoticus
    Heterometrus longimanus
    Heterometrus petersii
    Heterometrus scaber
    Heterometrus spinifer
    Heterometrus xanthopus
    Heterometrus spec.
    Hottentotta franzwerneri
    Hottentotta gentili
    Hottentotta hottentotta
    Hottentotta jayakari
    Hottentotta judaicus
    Hottentotta nigricarinatus
    Hottentotta triliniatus
    Hottentotta salei
    Hottentotta spec.
    Irurus dufoureius
    Leiurus haengii
    Leiurus jordanensis
    Leiurus quinquestriatus
    Leiurus spec.
    Liocheles australasiae
    Liocheles spec.
    Lychas mucronatus
    Lychas tricarinatus
    Lychas spec.
    Mesobuthus gibbosus
    Mesobuthus martensii
    Nebo grandis
    Nebo hierichonticus
    Odontobuthus odonturus
    Odonturus dentatus
    Ophistacanthus asper
    Ophistacanthus rugiceps
    Ophistophthalmus boehmi
    Ophistophthalmus carinatus
    Ophistophthalmus glabifrons
    Ophistophthalmus pallipes
    Ophistophthalmus spec.
    Orthochirus fuscipes
    Orthochirus pallidus
    Orthochirus scrobiculosus
    Orthochirus scrobiculosus
    Pandinus cavimanus
    Pandinus imperator
    Parabuthus liosoma
    Parabuthus mosambicensis
    Parabuthus raudus
    Parabuthus schlechteri
    Parabuthus transvaalicus
    Parabuthus villosus
    Parabuthus villosus
    Parabuthus spec.
    Protoirurus kraeplingii
    Rhophalurus crassicauda
    Rhophalurus garridoi
    Rhophalurus junceus
    Rhophalurus pintoi
    Rhophalurus princeps
    Scorpio maurus
    Scorpio maurus
    Scorpio maurus
    Scorpio maurus
    Smeringurus mesaensis
    Uroplectes carinatus
    Uroplectes emiliae
    Uroplectes gracilor
    Uroplectes olivaceus
    Uroplectes otjimbinguensis
    Uroplectes planimanus
    Uroplectes pillosus
    Uroplectes triangulifer
    Uroplectes vittatus
    Uroplectes vittatus
    Uroplectes vittatus
    Vaejovis coahuilae ?
    Tityus asthenes
    Tityus bastosi
    Tityus magnimanus
    Tityus serrulatus
    Tityus stigmurus
    Tityus spec.
    Zabius fuscus
  • Manche Scorpio Arten waren noch nicht bestimmt. Doppelte Arten sind meist Farbmorphen (wie bei P. villosus z.B.)

    Eindeutig fehlt aber noch Hadogenes minor auf dieser Liste.

    Butheolus harrisoni und Microbuthus kristensenorum hab ich da auch noch nicht eingetragen.


    Und natürlich heißen inzwischen Heteroctenus und nicht mehr Rhopalurus.

  • Jupp!


    Bin ja auch schon seit über 30 Jahren dabei!!!

    Und damals gab es kaum Auswahl...


    ...aber ich such mir inzwischen auch eher seltene Arten aus, sonst könnte die Liste länger sein. Aber was soll ich mit z.B. 10 Androctonus Arten, die fast genau gleich aussehen?!

    Und auf humide Arten verzichte ich auch schon seit Jahren fast komplett!


    Habe mich auf Hadogenes eingeschoßen und bin an weiteren immer interssiert (siehe Suche).


    Nachgezogen habe ich ca. 2/3 der Liste.

  • Hallo,

    eine sehr schöne Liste, die mit meiner sehr gut "konkurrieren" kann. In den Jahren kommt so einiges hinzu, geht aber auch wieder nach erfolgreichen Zuchtversuchen. Der Platz ist das Problem und somit müssen eben manche weichen.


    Anmerkung:

    Leider hast du in deiner Liste ein paar Schreibfehler, welche Unstimmigkeiten bzw. Irritationen aufwerfen können. Ich versuche diese mal hier zu berichtigen:

    Androctonus mauritanicus

    Hottentotta trilineatus

    Leiurus haenggii

    Opistophthalmus spec.

    Parabuthus mossambicensis


    Bitte nicht böse sein :-)


    MfG

    M.

  • Dieses Thema enthält 4 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.