Beiträge von Thorsten Geiger

    Hi Cem


    machen kann man es schon, ich würde es aber lassen. Grundsätzlich sollte man keine Tiere aus Region A nach ner weile in Region B wieder aussetzen. Macht man mit Säugetieren ja auch nicht.


    Wenn das Tier jetzt schon ein Jahr bei euch ist, wird er sie es vermutlich sowieso irgendwann an Altersschwäche sterben (hat sich das Tier mal bei euch gehäutet?).

    Und ein Freiheitsempfinden haben Wirbellose auch nicht. Wenn das Tier was zu Fressen bekommt und keine Fressfeinde in der Nähe sind, ist er sie es zufrieden.


    Gruss


    Thorsten

    Hi likeadiego Willkommen hier bei uns.


    Wie es läuft? Manchmal etwas schleppend ^^

    Kannst du einen Ausbruch zu 100% ausschließen? Falls nein, würde ich die Wohnung durchsuchen.


    Falls ja, 6 Monate sind nicht ungewöhnlich. Längste Fress- Versteckphase waren bei mir mal 9 oder 10 Monate.


    Entweder er hat sich nen Tunnel gegraben in dem er jetzt sitzt (kann man durchaus mal von hinten oder unten schauen wenns geht, oft graben die Tiere bis zu den Scheiben), oder er wurde gefressen.


    Überreste finden ist bei dunklen Tieren auf Erde immer etwas schwierig.


    Halte uns mal auf dem Lauffenden.


    Gruss


    Thorsten

    Raubmilben ernähren sich ausschließlich von anderen Milben. Also für die Skorpione stellen sie keine Gefahr dar, die Raubmilben sterben, wenn sie kein Futter mehr finden.


    Gruß


    Thorsten

    Hallo zusammen,


    ich biete Euch hier Parabuthus villosus typical aus eigener Nachzucht. Die Tiere sind von Ende Juni 2019 und im i2. Alle Tiere haben mehrfach gefressen und werden von mir einzeln gehalten.


    Preise:


    0.0.1 = 25,00 EUR + Versand

    0.0.5 = 120,00 EUR inkl. Versand

    0.0.10 = 210,00 inkl. Versand



    WICHTIG - bitte lesen:


    1. Verkauf:

    Bei Interesse PN an mich oder Kontakt über Facebook Username Thorsten Geiger

    Ich setze bei Anfragen Volljährigkeit, oder positive Zustimmung der Eltern mittels Bescheinigung, voraus.


    2. Versand:

    Ich versende nur montags, in Ausnahmen auch dienstags. Das Ganze innerhalb DEU nur in versichertem Paket für 7,-€ (zum Wohl der Tiere sollte hier keine Diskussion aufkommen). Versand weltweit nur nach Absprache möglich (worldwide shipment on demand). Risiko bei Versand trägt Käufer. Ab einer Bestellsumme von 100,-€ übernehme ich die Kosten für den versicherten Paket-Versand.

    Eine persönliche Übergabe wird immer bevorzugt.



    3. Achtung:

    Gefährliche Tiere wildlebender Art sind in einigen Bundesländern genehmigungspflichtig !!! Der Käufer hat hier ein proaktives Handeln zu tätigen und sich vor dem Kauf zu informieren.

    Der Stich einiger Skorpion-Arten kann für den Menschen sehr gefährlich sein. Der Käufer trägt die alleinige Verantwortung für sein Handeln mit den erworbenen Tieren. Bei Anfragen setze ich die Kenntnis im Umgang mit den Tieren voraus. Anfänger im Hobby sollten so ehrlich sein und bei einer Bestellung dies angeben. Einer Beratung steht nichts im Wege.


    Grüße


    Thorsten

    Aufgrund von kurzfristigen Wartungsarbeiten ist das Forum zwischen 0 Uhr und 1 Uhr nicht erreichbar.


    Wir sind so schnell wie möglich wieder für euch da.


    Due to short-term maintenance the forum is not available between 0 and 1 o'clock. We'll be back for you as soon as possible.


    Euer SKF Team

    Hi Andreas,


    das Tier sitzt mittlerweile alleine?


    Ich würde in ein zwei Wochen mal Futter anbieten. Auch mit nur einer Chelizere sollte er noch fressen können.


    Alternative wäre, Tier betäuben und verduchen die alte Haut vorsichtig zu entfernen. Ich persönlich würde das aber lassen.


    Mehr als Abwarten kannst meiner Meinung nach nicht. Abwarten, und dem Tier durch "Einzelhaft" Stress ersparen.


    Gruss


    Thorsten

    Danke, ich bin gespannt was er sagt.


    Wir werden jetzt mal Bierhefe versuchen. Ist auch gut für andere Sachen und soll Zecken wohl gut abhalten, da der Hund nach ein bis zwei Wochen einen für Zecken unapetitlichen Geruch bekommt.


    Gruss


    Thorsten

    Ahoi zusammen,


    ich muss das alte Thema noch mal ausgraben.


    Die Eltern meiner Freundin haben sich einen Hund zugelegt. Jetzt kam das Thema Zeckenschutz auf.


    Da wir doch häufiger mal bei denen sind, der Hund ab und zu auch bei mir, meine Tiere stehen ja im Wohnzimmer, stellt sich die Frage nach einem Mittel das wirkt und den Skorpionen und Spinnen nicht schadet.


    Tabletten helfen, aber nicht gegen einen Biss.


    Hat mittlerweile jemand eine Idee, Empfehlung ect.?


    Tierarzt meine übrigens, dass sei alles kein Problem. Der Hund kuschelt ja nicht mit den Wirbellosen.

    Hab die Diskussion nach 5 Minuten abgebrochen. Er hat halt nur Ahnung von Säugern, auch wenn er das anders sieht.


    Danke schon mal.


    Gruss


    Thorsten