Beiträge von A.Gneist

    Hy,
    sollte ich Antwort bekommen, werde ich mich hier melden und versuchen, Tiere zu bekommen.
    Ich erkundige mich gerade, ob es legale Wege für Uruguay gibt, die ich Xavier an die Hand geben kann, so daß er, wie auch ich keine Behördlichen Probleme diesbezüglich bekommen.
    Gruß
    Andreas

    Hey,
    seit langen mal wieder...
    hat noch mal jemand was von Xavier gehört? Ich habe ihn mal angeschrieben leider auch nur auf englisch da auch ich kein spanisch kann. Mal sehn ob da was kommt.
    Gruß
    Andreas

    Bleib da mal ganz ruhig.... :-D
    Die findet schon ihren Platz an dem sie sich Häuslich einrichtet....
    und wenn nicht, dann fühlt sie sich auch wohl. Ich habe eine A. spec. Machalla (adult) die hat seit 4 Monaten noch kein Netz gebaut, frisst aber normal und wenn sie sich Häutet baut sie ein Häutungsnetz und reißt es nach der Häutung wieder ab :) .
    Gruß
    Andreas

    Hi,
    bei mir kommt der auch aus der normalen Kompostblumenerde. Aber nicht nur der. Ich habe auch gelbe "Dildopilze" :oops: die riesig werden und auch so schnell wachsen. Wenn ich wieder einen habe fotografier ich den mal.
    Ganz abgesehen davon, sollte man dieses Thema, da off toppic nicht als eigenständiges verschieben?
    Gruß
    Andreas

    Haaaahahhhaaaa.
    das kenn ich, hab ich schon sehr oft gehabt. Innerhalb von 2 - 5 Std sind die Pilze riesig und verstreuen ihre Spooren. Da kann man wirklich zuschaun. Meistens reiß ich sie kurz bevor sie richtig aufgehen raus.Manchmal verpasse ich es auch, dann sehen meine Spinnen auch so aus. Das geht aber recht schnell wieder weg.
    Den Pilzwald hast du nun auf jeden Fall. :(
    Gruß
    Andreas

    Hi,
    du solltest aber mit dem neu Einsetzen warten, bis du den neuen hast. Wenn sich die drei alten, schon wieder neue Verstecke gesucht haben,bevor du den neuen hast, wird es streitigkeiten geben.
    Also alle 4 gleichzeitig hinein setzen.
    Gruß
    Andreas

    Hallo,
    in Anbetracht der traurigen Tatsache, das ich einen Skorpion mit falscher Namensgebung in meine Liste gesetzt hatte, möchte ich nun diese mit euch mit richtigem Namen versehen. Vielen Dank nochmal für den Hinweis.


    [attachment=2:20juxob4]Centruroides_spec._0597.jpg[/attachment:20juxob4]


    [attachment=1:20juxob4]Centruroides_spec._0613.jpg[/attachment:20juxob4]


    [attachment=0:20juxob4]Centruroides_spec._0615.jpg[/attachment:20juxob4]


    Vielen Dank schon mal im voraus, für die Bestimmungshilfe.
    Gruß
    Andreas

    Hey Michiel,
    thats verry fine, not the death of the grosphus :x , no, the ofspring from your B. gigas.
    If you have selfalive Babys, please let me know....
    Cheers
    Andreas

    Hallo parabuthus,
    vielen Dank für die Mühe, das ist allerdings sehr interessant. Hätte ich nicht gedacht.
    Vor allem Isometrus habe ich immer für stark giftig gehalten :) .
    Aber da hör selbst ich auf die allgemeinen Aussagen :oops: .
    Ich sollte doch mal noch mehr in´s Detail gehen.
    Gruß
    Andreas

    hmmmm,
    ich bin der festen Meinung gewesen (bis jetzt) das der Großteil der Buthiden sehr Giftig ist. Nun sagst du, das der Großteil eher mindergiftig ist. Bitte klär mich auf... ich bin immer für neue Inputs bereit :D Dies vieleicht in einem anderen Treat (off Toppic)
    Gruß
    Andreas

    Hi Parabuthus,
    ja das stimmt, ich gebe nicht viel auf diese Seite, aber als Richtwert, allgemein kann man sie schon heranziehen. Da ich, wie ich schon geschrieben habe, alle Skorpione, wie Gifttiere händel, richte ich mich nach dieser Tabelle auch nicht. Buthiden sind sehr giftig..., das ist Fakt und so muss man sie auch händeln.
    Cheelo hat schon richtig geschrieben, dass sie in einem Becken gehalten werden müssen, aus dem sie auch bei offener Scheibe nicht entwischen können. Wer das beherzigt hat viel Freude mit dieser Art. Sie sehen auf weißem oder auch rotem Sand einfach toll aus und das Verhalten ist auch sehr interessant.
    Gruß
    Andreas